Professionelle Ausrüstung für E-Sportler zu entwickeln. Das war die Initialidee. Keinen billigen Schrott, copy/paste von Suchmaschinen und Bilderplattformen. Sondern durchdachte Produkte, mit hohem Nutzen für Profis – und ambitionierte Freizeitspieler gleichermassen. Was für den Champion passt, passt schliesslich für jeden. Designt, entwickelt und perfektioniert nach eigenen Vorstellungen und Überzeugungen.

Zahlreiche Gespräche, Treffen und Workshops mit verschiedenen E-Sportteams fanden darauf hin statt. Schliesslich war es das Ziel, geile Lösungen für den E-Sport zu entwickeln. Produkte, die Spass machen und dich ausschliesslich auf das Wichtigste konzentrieren lassen; nämlich auf deine nächste Mission. 

Es wurde diskutiert, philosophiert und entschieden. Materialien gesucht, gefunden und getestet. Designs entworfen. Spezialisten eingestellt. Das Team vergrössert. Die Video-Leitungen zwischen der Schweiz, Deutschland und Hong Kong liefen heiss.

Die Basis für die ersten Prototypen war nach 6 Monaten erarbeitet. Man schreibt das Jahr 2018. Frühling.

Teilen auf: